Der Verein als Pächter und Erhalters des Fluggebietes bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit in einer der schönsten Gegenden unseren Sport auszuüben. Gastpiloten werden geduldet, sofern im Gegenzug die Luftverkehrsregeln und ein sorgsamer und verantwortungsbewusster Umgang mit Flora und Fauna eingehalten werden. Respekt vor fremdem Eigentum und freundliches Auftreten gegenüber den Grundeigentümern und Anrainern ist unumgänglich, um die Plätze auch für die Zukunft zu erhalten. Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr!

In diesen Sinne wünschen euch die    Flying Swans Traunsee    schöne und unfallfreie Flüge.


Fluggebiet   Ebensee Feuerkogel

GPS Koordinaten sind mit Google Maps verlinkt

 Auffahrt mit der Feuerkogel Seilbahn

  Nord    PG Startplatz:     beim Hüttendorf     N 47° 48' 58.9356 E 13° 43' 9.948     1610m/MSL

  Geeignet bei Windrichtung NNW bis NO.

  Kurzer, steil abfallender Startplatz.

 Thermische Ablösungen lassen die Hauptwindrichtung oft nicht erkennen. 

 

 Ost      PG Startplatz:     bei der alten Sessellift Bergstation     N 47° 48' 51.4836 E 13° 43' 16.7448    1580m/MSL

 Geeignet bei Windrichtung O bis  So.

 Ein Ausweichen nach links führt in unlandbares Gelände bzw. zu den Gondelseilen.

 

 Nord    HG Startplatz:    Drachenrampe       N 47° 48' 57.2436 E 13° 43' 15.1716      1590m/MSL     

 Geeignet bei Windrichtung N bis NO.

 Drachenrampe gleicht einen Klippenstart.

 

Landeplatz   An der gegenüberliegenden Talseite in Rindbach.       N 47° 48' 7.1496 E 13° 47' 4.236   432mMSL

Landeplatz ausreichend groß, jedoch an drei Seiten von Bäumen umgeben, häufig starker Talwind.

Gerät abbauen bzw. packen, nur im Bereich des Windsackes.

Achtung Parkverbot und Fahrverbot zum Landeplatz!      (siehe Grafik)  

 

Besonderheiten und Gefahren:

Als Fluggebiet bei West und Südwind ungeeignet.

 

Nord Start

Ost Start

Landeplatz Rindbach

Drachen Rampe Nord




Notlandeplätze:    

 Beim Gasthaus in der Kreh.                              N 47° 50' 19.9968 E 13° 42' 24.1596     665m/MSL

 Achtung – es können sich Pferde und Rinder auf der Wiese befinden.

 Am Langbathsee beim Jagdschloss.         N 47° 50' 2.1984 E 13° 40' 30.1584       675m/MSL

 am westlichen Ende vom Langbathsee 

 

 

DIE BENUTZUNG DER START UND LANDEPLÄTZE ERFOLGT AUF EIGENE GEFAHR